Andrew Taylor Still (1828-1917)

Gründer der Osteopathie

Weiterhin gelten folgende Vorsichtsmassnahmen:

(Stand April 2022,

den Empfehlungen des Kantonsarztamtes Bern und unseres Berufsverbandes folgend)

 

Bei Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung wie Husten, Halsweh, Fieber, Schnupfen, Atembeschwerden  oder Gliederschmerzen  bitte wir Sie die Termine abzusagen. Auch  kurzfristigen Absagen sind in diesem Fall problemlos möglich.

 

Nach einer COVID-Erkrankung sollten Sie 48 Stunden (2 Tage) symtomfrei sein.

 

Wenn Sie nahem Kontakt hatten zu einer Person die positiv auf das neue Coronavirus getestet wurde bitten wir Sie mich darüber zu informieren und konsequent Maske zu tragen. Ohne Symtome ist dann eine Behandlung möglich.

 

Falls Sie unsicher sind kontaktieren Sie mich im Voraus.

Für den Praxisbesuch:

 

-Nur zur Behandlung kommen wenn sie sich Gesund fühlen. Andernfalls   können Sie problemlos auch kurzfristig absagen.

 

- Nach Ankunft im WC die Hände mit Seife Waschen oder Desinfizieren (Seife und Desinfektionsmittel vorhanden)

 

- Halten Sie Abstand im Wartebereich und tragen Sie gerne eine Maske wenn Sie sich wohler fühlen.

 

- Erscheinen Sie zu den Terminen möglichst nicht zu früh

 

- Begleitpersonen warten nach Möglichkeit draussen

 

 

Schutzmassnahmen wärend der Behandlung:

 

- Bei der Begrüssung verzichten wir auf den Handschlag

 

 

- Wärend dem Anamnesegespräch  halten wir Abstand.

 

- Wärend  der ganzen Behandlung  tragen wir Masken

 

- Regelmässiges Lüften und Raumluftüberwachung mit Co2 -Messung, Luftreiniger mit HEPA-Filter

 

- Gründliche Desinfektion der Hände, der Behandlungsliege, dem Wartebereich, dem WC etc.  sind selbstverständlich

 


https://dureschnufe.ch      Informationen zur psychischen Gesundheit in Zeiten von CORONA